Von April bis Oktober 2016

Commissario Brunetti machte sie weltberühmt: Venedigfan Donna Leon - im Jubiläumsjahr 2012

Jubiläum für einen weltberühmten Kommissar, Jubiläum für eine weltberühmte Krimi-Autorin: 2012 erscheint aus der Feder von Donna Leon Comissario Brunettis zwanzigster Fall! In 34 Sprachen sind ihre Bücher übersetzt, nur nicht ins Italienische - um möglichst anonym in Venedig leben zu können.

Seit 1992 macht Donna Leon die Lagunenstadt zum Tatort. Pünktlich Ende Mai liefert sie Jahr für Jahr einen „Brunetti“ ab. Ein Schöngeist, der eigentlich lieber liest, als sich mit mafiösen Machenschaften zu beschäftigen: mit Drogen, Umweltskandalen, Prostitution oder Menschenhandel etwa. Dabei spart Donna Leon nicht mit Kritik an gesellschaftlichen Verhältnissen: an Korruption, Vetternwirtschaft oder mafiösen Strukturen.

Wenn Donna Leon im Juni 2012 in die Eifel kommt, hat sie den Jubiläumsband im Handgepäck, zeitnah zur Deutschlandpremiere. Der Titel: „Reiches Erbe“...

Donna Leon:

Geb. am 28. September 1942 in Montclair, New Jersey (USA). Studierte Literatur in Perugia und Siena. Seit 1981 lebt und arbeitet sie in Venedig. Commissario Brunetti machte sie weltberühmt. 2012 erscheint in Deutschland, jubiläumsreif, der 20. Band. Werke u.a.: Venezianisches Finale (1993); Endstation Venedig (1995); Schöner Schein (2010); Auf Treu und Glauben (2011). Alle Brunetti-Krimis wurden und werden von der ARD verfilmt.

Deutscher Part / Moderation:

Schauspielerin (die „Signorina Elettra“ in den ARD-Verfilmungen der Donna-Leon-Venedigkrimis)

»Donna Leon zählt zu den erfolgreichsten Bestsellerautoren weltweit.« (Kölner Stadt-Anzeiger, 19.03.2011)

»Ein sanfter Kommissar und der morbide Charme Venedigs: Donna Leons Krimis sind Kult.« (buchjournal 6/ 2010)