Von April bis Oktober 2016

Beste Unterhaltung mit Dora Heldt

Sie ist Deutschlands zurzeit erfolgreichste Romanautorin: Dora Heldt. Ihre sieben Bücher sind allesamt Bestseller, erreichen Millionen-Auflagen. Allen voran: „Urlaub mit Papa“ (2008), „Tante Inge haut ab“ (2009) und „Kein Wort zu Papa“ (2010). Und aktuell: „Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“ (2011).

Unterhaltsame und humorvolle Ferientraum-Lektüren, die salz­getränkte Seeluft atmen - angesiedelt auf Norderney oder auf Sylt. Bücher für den Urlaub, mit Urlaub von den Sorgen. „Es gibt im Leben genug Debakel, gönnen wir uns mit Geschichten eine Pause“, sagt sie. Im jüngsten Roman schreibt sie über Frauen um die 50. Größere und kleinere Katastrophen, federleicht-witzig erzählt.

Dora Heldt:

Heißt mit bürgerlichem Namen „Bärbel Schmidt“. 1961 auf Sylt geboren. Gelernte Buchhändlerin. Arbeitet seit 1986 als Verlagsvertreterin v.a. für dtv. Lebt heute in Hamburg.

Veröffentlicht seit 2006 Bestseller über Bestseller. Teilweise verfilmt vom ZDF.

Heldt arbeitet weiterhin als Verlagsvertreterin. Ihr Pseudonym hat sie dem Namen ihrer Großmutter entlehnt.

»Diese Frau ist Deutschlands Roman-Autorin Nummer 1!« (BILD)

»Dora Heldt ist Deutschlands beste und erfolgreichste Autorin von Unterhaltungs-­literatur!« (denglers-buchkritik.de)