Von April bis Oktober 2016

Anselm Grün - Herzensruhe

Wegen der großen Nachfrage verlegt von Prüm nach Wittlich, Eventum. Die Prüm-Karten behalten ihre Gültigkeit.

Deutschlands erfolgreichster christlicher Autor der Gegenwart kommt in die Eifel

NEU: Zusatztermin Pater Anselm Grün:
Herzensruhe - im Einklang mit sich selber

Diese Erfahrung gilt seit 2006: Nie sind Festival-Veranstaltungen so rasch ausverkauft wie bei Pater Anselm Grün. 2013 dann ein neuer Rekord: Nach nur drei Wochen, am 17. Dezember, war die Veranstaltung mit Grün im Eventum in Wittlich ausverkauft.

Kurzfristig eine Grün-Lesung zu terminieren, ist eigentlich unmöglich. Grüns Kalender ist auf Jahre ausgebucht. Und doch gelang kurzfristig die Sensation: Grün kommt ein zweites Mal zum Festival 2014, am 16. Oktober in Prüm. Mit einem völlig neuen Thema!

Thema: „Herzensruhe“, innere Gelassenheit

Wonach die Menschen sich wirklich sehnen, ist innere Ruhe, Seelenfrieden, Einklang mit sich selber. Realität sind häufig Unfähigkeit zur Ruhe, fehlende Gelassenheit, das rastlose Unglück, seelische Leere. Sie haben, so der erfahrene Therapeut und Seelsorger Anselm Grün, nicht nur äußere Gründe. Sie haben letztlich spirituelle Wurzeln.

Die Tradition weiß um jenes „Land der Ruhe“ (Hebr. 3,11), das von den modernen Menschen wiederzuentdecken ist. Anselm Grün übersetzt jenen Strang der Weisheit der alten Menschen für heutige Menschen, einer Weisheit, die hilft, innere Zerstreuung zu vermeiden und zu erfüllter Gegenwartswahrnehmung zu gelangen.

Die Erfahrung der Herzensruhe - im Mönchtum Voraussetzung der Verankerung des Menschen in Gott - wird im Kontext heutiger Erfahrung zur Anwendung gebracht: als ein Weg, seine eigene Mitte, innere Sicherheit und eigenes Maß, Gelassenheit und Freiheit zu finden, als Ruhe im Handeln und Tun - in allen Konflikten des Lebens - und letztlich als Fähigkeit, mit der tiefsten eigenen Sehnsucht in Berührung zu kommen.

Anselm Grün beschreibt solche Wege zum Raum der Stille und Ruhe im eigenen Leben. Er stellt sie dar als Chancen spirituellen Wachstums und menschlicher Reifung im Alltag.

 

Pater Anselm Grün

Geboren 1945 in Junkershausen (Franken). Seine Eltern stammen aus der Eifel. Studierte Philosophie und Theologie in St. Ottilien und Rom. Arbeitet seit 1977 als wirtschaftlicher Leiter (Cellerar) der Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach bei Würzburg. Seit Mitte Oktober 2013 im Ruhestand.

Bisher hat er mehr als 300 Bücher veröffentlicht in einer Gesamtauflage von über 16 Millionen Exemplaren.
Seine Bücher wurden in mindestens 30 Sprachen übersetzt.

Werke u.a.: 50 Engel für das Jahr (1997), Trau deiner Kraft (2011), Einfach leben (2013).