Von April bis Oktober 2016

Tom Buhrow & Sabine Stamer

Ulrich Wickert hat ihn zu seinem Nachfolger erkoren. Seit dem 1. September 2006 moderiert Tom Buhrow die ARD-Tagesthemen - schnörkellos, kompetent, sympathisch. Rund zehn Jahre haben Tom Buhrow und seine Ehefrau Sabine Stamer zuvor gemeinsam in den USA verbracht. Sie berichten davon in ihrem Buch „Mein Amerika, dein Amerika“: Wie sie den normalen Alltag erlebten, wie die sozialen Brennpunkte - und wie es hinter den politischen Kulissen aussieht. Warum viele Gläubige weite Wege zu ihrer Kirche in Kauf nehmen, warum das Auto für Jugendliche der wichtigste Ort auf Erden ist und wieso ein Friedhofsbesuch nicht lange dauern muss. Weit wie das Land ist das Spektrum der Themen. Ein Lesevergnügen, das Amerika auf unterhaltsame Weise näher bringt.

Tom Buhrow:

Geboren 1958 in Troisdorf. Studierte in Bonn Geschichte und Politikwissenschaft. War von 1994 bis 1999 ARD-Korrespondent in Washington, von 2002 bis2006 Leiter des ARD-Studios Washington.

Verheiratet mit Sabine Stamer, zwei Kinder.

Sabine Stamer:

Nach dem Germanistikstudium in Hamburg Journalistin für Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen, zuletzt in Washington.

Ihr gemeinsames Buch „Mein Amerika, dein Amerika“ (August 2006) stand rund 30 Wochen auf den Bestsellerlisten.