Andrea Kiewel

Andrea Kiewel Sie ist das sympathische Gesicht des "ZDF-Fernsehgartens". Seit sechs Jahren sorgt die Berlinerin für gute Laune bei der bunten Mainzer Sommerparty. Am Dienstag, 14.11., 20 Uhr ist sie Gast einer Extra-Veranstaltung des Eifel-Literatur-Festivals in der Vereinshalle in Monschau-Höfen. Mit dabei: ihr erstes Buch: "Mama, du bist nicht der Bestimmer" mit heiteren Eindrücken zum Erziehungsalltag in der Familie.


Andrea Kiewel wurde am 10. Juni 1965 in Berlin geboren. Sie ging in Berlin zur Schule und war Mitglied der Schwimm-Nationalmannschaft der DDR. Sie hat Pädagogik studiert und als Lehrerin gearbeitet, bevor sie zum Fernsehen kam. Ihren großen Durchbruch hatte sie ab 1993 beim Sat.1-Frühstücksfernsehen. Danach führte sie ihr Weg nach München zum Sender Pro Sieben. Seit Juni 2000 moderiet sie den ZDF-Fernsehgarten.

Andrea Kiewel ist verheiratet mit dem Regisseur Theo Naumann und hat zwei Söhne. Sie wohnt seit 2006 in der Nähe von Mainz. Ihr erstes Buch "Mama, du bist nicht der Bestimmer" erschien im September 2006. Darin erzählt sie urkomische und wunderbare Geschichten aus dem Erziehungsalltag und aus ihrer eigenen Kindheit.

Dienstag,
14. November 2006,
20 Uhr
Monschau-Höfen, Vereinshalle
Einlass: 19 Uhr
VVK 10,– Euro
AK 12,– Euro
Kartenbestellung online

Andrea Kiewel: "Die Jahre, die Eltern brauchen, um ihre Kinder großzuziehen, erinnern an den Streckenverlauf der Tour de France. Es gibt einfache Etappen, Tagessiege, Höhen und Tiefen und natürlich die Königsetappe, den Berg aller Berge, die Pubertät." Kiewels Buch ist ein Plädoyer, in der Erziehung die Kirche im Dorf zu lassen.

Weiterleiten: