+++ Erste Veranstaltungen ausverkauft +++ Giulia Enders, 21. Mai in Bitburg +++ Paul Maar, 7. September +++ Ulla Hahn, 3. Juni in Bitburg +++ Sebastian Fitzek, 29.10.2016 in Bitburg +++ Kirsten Boie, 3. Juni in Gerolstein +++ Pater Anselm Grün am 21.4. in Prüm und 6. Oktober in Bitburg +++ Nele Neuhaus, 15. April, Festivalstart +++ Wartelisten eingerichtet. Bitte vormerken lassen +++
Von April bis Oktober 2016

Veranstaltung
Nele Neuhaus

Termin
Freitag, 15.April 2016
20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Ort
Bitburg, Stadthalle

Eintrittspreise
VVK €20,- AK €23,-
(inkl. MWSt. und VVK-Gebühr)

Nele Neuhaus

Deutschlands erfolgreichste Krimiautorin kommt erstmals in die Eifel

Schreiben als Lebenstraum: Dem Schreiben blieb Nele Neuhaus treu von Kindheit an. Immer neu schrieb sie Geschichten, die lange niemand lesen wollte. Bis sie 2005 begann, ihre Bücher auf eigenes Risiko zu drucken. Und bis sie 2008 vom Berliner Ullstein-Verlag entdeckt wurde.

Ob „Die Lebenden und die Toten“ oder „Wer Wind sät“: Spitzenplätze in den Bestsellerlisten und Millionenverkäufe sind seither keine Träume mehr.

Mit einer Gesamtauflage von 5 Mio. Exemplaren ist Nele Neuhaus derzeit Deutschlands erfolgreichste Krimiautorin - mit ihren Taunuskrimis und ihrem Ermittlerduo Bodenstein und Kirchhoff. 

Die zahlreichen ZDF-Verfilmungen haben den Erfolg noch beflügelt. 

Nele Neuhaus
© Felix Brüggemann

Nele Neuhaus:

Geboren 1967 in Münster. 
Nach Veröffentlichungen auf Self-Publishing-Plattformen wurde sie 2008 vom Verlag Ullstein unter Vertrag genommen. Schreibt Thriller, Krimis und Jugendbücher. 

Bücher u.a.: „Tiefe Wunden“ (2009), „Schneewittchen muss sterben“ (2010), „Wer Wind sät“ (2011), „Böser Wolf“ (2012),  „Die Lebenden und die Toten“ (2014).

Ihre Krimis werden seit 2013 vom ZDF verfilmt. 

Weitere Informationen über Nele Neuhaus finden Sie auf ihrer Website unter www.neleneuhaus.de