Von April bis Oktober 2016

Pater Anselm Grün

Anselm Grün ist wohl der bekannteste spirituelle Autor und Benediktinermönch Deutschlands. Mit 300 Büchern in 30 Jahren und einer Auflage von rund 15 Mio. gilt er als meistgelesener christlicher Autor im deutschsprachigen Raum. Er weiß um die Leiden des heutigen Menschen, nicht zuletzt aus den zahlreichen Gesprächen mit den Teilnehmern seiner Vorträge, Seminare und Exerzitien.

Seinen Lesern und Zuhörern wünscht er, „dass Sie sich immer und überall von Gottes heilender und liebender Nähe umgeben wissen“. Seine Gedanken und Meditationen sind kleine Auszeiten inmitten des Alltags.

Zur Person:

Dr. theol., geb. 1945 in Junkershausen an der Rhön. Seine Eltern stammen aus der Eifel. Priesterweihe 1971. Verwaltet seit 1977 als Cellerar die Benediktinerabtei Münsterschwarzach.

Bücher u.a.: Anselm Grüns Buch der Antworten (2007), Die hohe Kunst des Älterwerdens (2007), Das Buch der Lebenskunst (2006), Dem Alltag eine Seele geben (2004), 50 Engel für die Seele (2002), 50 Engel für das Jahr (2000).