Von April bis Oktober 2016

Tommy Jaud

Sie kennen den Film „Vollidiot“ mit Oliver Pocher? Dann sollten sie auch die seltene Gelegenheit nutzen, den Bestseller-Autor persönlich kennenzulernen: Tommy Jaud, einen der unterhaltsamsten deutschen Schriftsteller. Und natürlich seine „Männer-Romane“, die auch bei Frauen gut ankommen: Gag-Feuerwerke ohne Ende.

Die Suche des tollpatschigen Singles Simon Peters aus Köln nach seiner Traumfrau („Der Vollidiot“, 2004).
Die tragi-komische Flucht des Brauerei-Managers Peter „Pitschi“ Greulich aus der Provinz in die weite Welt („Resturlaub“, 2006). Die Begegnung von Simon Peters mit einer Karrierepowerfrau („Millionär“, 2007) - Fortsetzung von „Vollidiot“.

Wie warnte eine auflagenstarke Zeitung:

„Krallen Sie sich am Sofa fest. Sie hüpfen sonst vor Lachen.“

 

Zur Person:

Geboren 1970 im fränkischen Schweinfurt. War Zivi im Kindergarten („Bienengruppe“) und Student in Bamberg (Germanistik). Lebt als freier Autor in Köln. Schreibt und entwickelt Comedy-Formate, u.a. für „RTL Samstag Nacht“, die „Sat1-Wochenshow“ und Anke Engelkes Kultsendung „Ladykracher“.