Von April bis Oktober 2016

Veranstaltung
Ulla Hahn

Termin
Freitag, 03.Juni 2016
20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Ort
Bitburg, Haus Beda

Eintrittspreise
VVK €18,- AK €21,-
(inkl. MWSt. und VVK-Gebühr)

Ulla Hahn

Spiel der zeit

- wie Lesen das Leben verändert

Ihre drei Romane über ein Arbeiterkind vom Dorf wurden Bestseller

Ihre Gedichtbände der 1980er Jahre wurden außergewöhnlich populär und erfolgreich. Liebeslyrik in klassisch-romantischer Tradition. Und mit dem autobiografischen Roman „Das verborgene Wort“ (2001) schrieb sie einen der größten Publikumserfolge der letzten Jahre. Angesiedelt im Rheinland. Die Geschichte der Hildegard Palm, Arbeiterkind vom Dorf, das in einfachsten Verhältnissen aufwächst. Eine Leseratte, die von der Zuflucht in der Welt der Worte, der Literatur träumt. Weitererzählt im Roman „Aufbruch“ (2009) und im Roman „Spiel der Zeit“ (2014).

Ein Entwicklungsroman, ein Epochengemälde der Bundesrepublik der 1950er und 1960er. Ein Familien­epos, angelehnt an das Leben der Autorin Ulla Hahn.

Ulla Hahn:

Geboren 1946 in Brachthausen/Sauerland. Lebt seit 1987 als freie Schriftstellerin in Hamburg. Veröffentlicht seit 1970 Gedichte und Romane.

Bücher u.a.: „Herz über Kopf“ (1981), „Das verborgene Wort. Roman“ (2001), „Aufbruch. Roman“ (2009), „Spiel der Zeit. Roman“ (2014). Auszeichnungen u.a.: Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (1985), Deutscher Bücherpreis (2002), Elisabeth-Langgässer-Preis (2006).