Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Axel Hacke liest

LACHTRÄNEN GARANTIERT!

Hacke liest - aber was liest er denn? Das lässt sich vorher nicht so genau sagen, denn Hackes Prinzip ist, alle seine Texte mit auf die Bühne zu bringen und erst im Laufe des Abends zu entscheiden, welche er vorträgt. So wird jede Hacke-Lesung zu einer kleinen Wundertüte. Sicher ist am Ende nur jener Rat, den der NDR einmal dem Publikum gab: „Wenn er eine öff entliche Lesung macht, pfl egen sich seine Zuhörer mit Taschentüchern auszustatten, weil sie wissen, dass die Lachtränen laufen werden.“ Mit Axel Hacke kommt einer der bekanntesten Autoren Deutschlands in die Eifel. Seine Bücher sind in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Axel Hacke liest

Axel Hacke:
1956 in Braunschweig geboren. Lebt als Schriftsteller in München. Berühmt ist seine Kolumne „Das Beste aus aller Welt“, die er Woche für Woche im Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ veröff entlicht. Seine Bücher wurden allesamt Bestseller, u.a.: „Der weiße Neger Wumbaba“ (2004), „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“ (2016) oder „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“ (August 2017).

Termin
Donnerstag, 17. Mai 2018
20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Daun
Forum
Eintrittspreise
VVK €18,- AK €21,-
(inkl. MWSt. und VVK-Gebühr)