Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489
 
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Aktuelles

Ausverkauft Nr. 13: Stefanie Stahl beim Eifel-Literatur-Festival

Ausverkauft Nr. 13: Stefanie Stahl beim Eifel-Literatur-Festival

20.06.2018
Jetzt ist auch die Veranstaltung des Eifel-Literatur-Festival mit Stefanie Stahl ausverkauft.
Rückblick Literaturfrühling: Weite Wege zum Festival

Rückblick Literaturfrühling: Weite Wege zum Festival

20.06.2018
Festivalbesucher kamen im Frühjahr aus NRW (Nordeifel; Raum Düsseldorf, Aachen, Köln, Bonn, Niederrhein, Bergisches Land, Ruhrgebiet u.a. mit Duisburg und Dortmund ) ...

Fast 9000 Besucher von April bis Juni

18.06.2018
Halbzeitbilanz: rund 8600 Besucher bei 12 Veranstaltungen von April bis Juni.

Wieder verstärkter Vorverkauf für das „Herbstprogramm" ab 10. August

15.06.2018
Jetzt geht es auf einmal ganz schnell. Die Urlaubszeit ist in vollem Gange. Die Sommerferien in Rheinland-Pfalz gibt es am Freitag, an dem Gysi das Festivalhalbjahr beschließt.

Von Leidenschaft, Intimität und Alltagsbeobachtung

13.06.2018
Zsuzsa Bánk liest in Wittlich aus ihrem kunstvollen Briefroman „Schlafen werden wir später“

Einfühlsamer Sprachzauber: Zsuzsa Bank über zwei Frauen in der Mitte des Lebens

13.06.2018
Mit wunderbar einfühlsamer Vortragsart hat gestern die Schriftstellerin Zsuzsa Bank gut 500 Besucher in Wittlich verzaubert

Nächste Veranstaltungen

Gregor Gysi

22.06.2018
Bitburg
Stefanie Stahl

Stefanie Stahl

10.08.2018
Bitburg
Ingrid Noll

Ingrid Noll

24.08.2018
Prüm
Stefan Hertmans

Stefan Hertmans

31.08.2018
Bitburg

Pressedokumentation

Ein heilsamer literarischer Abend

Ein heilsamer literarischer Abend

14.06.2018
Vor 500 Besuchern hat Zsuzsa Bánk beim EifelLiteratur-Festival aus ihrem aktuellen Roman „Schlafen werden wir später“ gelesen.
Jan Weiler & die Pubertiere: Riesenbeben auf der Humorskala

Jan Weiler & die Pubertiere: Riesenbeben auf der Humorskala

14.06.2018
Mehr Lachsalven und Beifallsstürme gehen nicht an einem Festivalabend!

Von Leidenschaft, Intimität und Alltagsbeobachtung

14.06.2018
Einen Abend der sensiblen und poetischen Töne erlebten 500 Besucherinnen und Besucher des Eifel-Literatur-Festivals jetzt beim Auftritt der vielfach preisgekrönten Schriftstellerin Zsuzsa Bánk in Wittlich

Neue Einsichten aus der Welt der Pubertiere

11.06.2018
Jan Weiler weiß, wie Jugendliche ticken. Beim 13. Eifel-Literatur-Festival erzählt er 600 Zuhörern in Prüm witzige Geschichten aus seinem Familienalltag, warum er nicht gerne auf Elternabende geht und wieso er nicht zum Essen bei seiner Schwägerin eingeladen werden will.
Map