Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489
 
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Stanisic, Weiler, Stamm & Grün: Tickets sichern

11.05.2018

Jan WeilerPRÜM. Noch sechs Veranstaltungen: Dann ist die Sommerpause des Eifel-Literatur-Festivals bereits erreicht.

Von Mai bis Juni gibt es aber noch Tickets für vier Veranstaltungen: mit Sasa Stanisic, Peter Stamm, Jan Weiler und Zsuzsa Bank.

Am 25. Mai kommt Sasa Stanisic in die Synagoge Wittlich mit seinem Erzählband „Fallensteller“. Es sind Geschichten voller Komik, Phantasie und sprachlicher Brillanz.

Als Schweizer Meistererzähl von internationalem Rang gilt Peter Stamm. In Prüm präsentiert er am 1. Juni seinen neuen Roman „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“.

Mit dem dritten Teil seiner Bestseller-Serie zum „Pubertier“ kommt Bestseller-Autor Jan Weiler (Foto)  am 8. Juni nach Prüm. Das ist, zumal mit Weilers Rezitationskunst, ein großes Hörvergnügen.

Eine Feier der Freundschaft und des Lebens ist der bedeutenden Erzählerin Zsuzsa Bank mit dem Roman „Schlafen werden wir später“ gelungen. Am 12. Juni kommt sie nach Wittlich ins Atrium des Cusanus-Gymnasiums.

Sichern auch Sie sich Ihre Wunschtickets, solange noch nicht „ausverkauft“ gemeldet ist. Online unter www.eifel-literatur-festival.de, in mehr als 700 VVK-Stellen von Ticket Regional oder über Ticket-Telefon 0651/ 97 90 777.