Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489
 
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Deutscher Buchpreis für Sasa Stanisic - war 2018 Festivalgast 

14.10.2019

Sasa Stanisic beim ELF 2018

Für seinen Roman „Herkunft“ hat Sasa Stanisic am Montag, 14.10., den Deutschen Buchpreis 2019 erhalten. Unter den sechs Nominierten war er „der absolute Star“, so die Bild am Sonntag.

Seine Bücher sind in über 30 Sprachen übersetzt worden. Viele Festivalfreunde erinnern sich an seinen überaus sympathischen Auftritt am 25. Mai 2018 in der Synagoge Wittlich. Vor ausverkauftem Haus präsentierte er den Erzählband „Fallensteller“ und unterhielt sich Festivalorganisator Josef Zierden über sein Werk. 

Im neuen autobiographisch gefärbten Roman „Herkunft“ geht es um die Schwierigkeit, die bosnische Kleinstadt Visgregrad zu verlassen und in Deutschland eine neue Heimat zu finden. 

FOTO: (c) Eifel-Literatur-Festival, Harald Tittel