Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Neu beim Festival: Jean-Luc Bannalec mit Kommissar Dupin, 19.9. Stadthalle Bitburg

08.07.2021

Jean-Luc BannalecJean-Luc Bannalec, der Meister des Bretagne-Krimis, kommt in die Eifel: zum Eifel-Literatur-Festival am Sonntag 19. September in die Stadthalle Bitburg (Einlass 17 Uhr, Beginn 18 Uhr).

Tickets sind ab sofort erhältlich bei Ticket Regional, Telefon 0651/ 97 90 777 oder über die Festival-Homepage www.eifel-literatur-festival.de.

„Meistverkauft“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Fest wie Beton steht auch der neue, zehnte „Bannalec“ an der Spitze der Spiegel-Bestsellerliste Paperback. Mitte Juni mal eben mit einer Startauflage von 230.000 Exemplaren erschienen. Die Bücher aller 10 Kommissar-Dupin-Bände liegen damit bei einer Gesamtauflage von 5,2 Millionen Exemplaren.

Mit seinem eigensinnigen Kommissar und dem bretonischen Urlaubsflair trifft Bannalec offenbar einen Nerv. Die ersten neun Bände sind für das Fernsehen (ARD) verfilmt worden. Im jüngsten "Bannalec" ermittelt Kommissar Dupin auf der paradiesischen Belle-Île. Die Hitzewelle hat sogar die Bretagne fest im Griff. Und eines Morgen wird an der Küste bei Concarneau ein Toter auf dem Meer gefischt, ein Schafzüchter von der legendären Belle-Île. Ehe Dupin sich versieht, befindet er sich an Bord eines Schnellbootes auf dem Weg zur „schönsten Insel der Welt“, wo er bald auf tiefste menschliche Abgründe stößt… P.S.: Meyerhoff-Ticketkäufer, die zu Bannalec möchten, behalten die Meyerhoff-Tickets. Die gelten als Einlasstickets auch zu Bannalec. Kein Umtausch nötig! 

Autorenfoto: (c) Veronique Brod