Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Bannalec und die Magie der Bretagne

05.11.2021

Jean-Luc BannalecZehn Bände, mehr als 5 Mio. Auflage, in 17 Sprachen übersetzt: Die Bretagne-Krimis um Kommissar Dupin von Jean-Luc Bannalec alias Jörg Bong begeistern international.

Und sie begeisterten am Donnerstagabend auch rund 360 Bannalec-Fans beim Eifel-Literatur-Festival. Wobei die allermeisten, wie eine Saalabfrage zeigten, bereits in der Bretagne waren. Nicht selten auf den Spuren von Bannalec.

Wie er als Verleger des S.Fischer-Verlags auf die Idee zum Krimi kam. Und wie zu seiner großen Liebe zur Bretagne. Wie er sich den Erfolg der Krimiserie erklärt. Diese und viele Fragen mehr rund um Autor und Werk beantwortete Bannalec im Gespräch mit Josef Zierden - und auch zu Fragen aus dem Publikum.

Überraschend: Seit Jugendjahren kennt er die Eifel um Schleiden (von Wanderungen mit seiner Familie). Und: Der elfte, neue „Bannalec“ ist bereits beim Verlag abgeliefert. Erscheinen wird er im Juni 2022!

Mehr Infos folgen.

Weitere Links: