Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489
 
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Peter Stamm / Weit über das Land

MEISTERERZÄHLER AUS DER SCHWEIZ

Mit seinem Debütroman „Agnes“ (1998) avancierte Peter Stamm zum Shootingstar der Schweizer Gegenwartsliteratur. Seither erschienen vier weitere Romane, fünf Erzählungssammlungen und ein Band mit Theaterstücken. Peter Stamm entfaltet darin mit wenigen Worten Welten: Momentaufnahmen eines Glücks entstehen oder Sehnsucht nach Veränderungen. Immer wieder geht es um Liebesbeziehungen, um die Suche nach dem eigenen Leben. Im Februar 2018 ist der jüngste Roman von Peter Stamm erschienen: „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“. Worum es geht: Würden wir das Leben noch einmal führen, wie wir es geführt haben, wenn wir gewusst hätten, was kommen wird? Würde man noch einmal in die Fallen tappen, die die Liebe stellt?

Peter Stamm / Weit über das Land

Peter Stamm:
Geboren 1963 in Weinfelden in der Schweiz. Seit 1990 freier Autor und Journalist. Lebt mit seiner Familie in Winterthur. Bücher u.a.: „Blitzeis“ (1999), „An einem Tag wie diesem“ (2006), „Sieben Jahre“ (2009), „Der Lauf der Dinge“ (2014). Im Frühjahr 2018 wird ein neues Buch von Peter Stamm erscheinen. Stamm gilt als bedeutendster Autor der Schweizer Gegenwartsliteratur.

Termin
Freitag, 01. Juni 2018
20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Prüm
Aula ehem. Hauptschule
Eintrittspreise
VVK €18,- AK €21,-
(inkl. MWSt. und VVK-Gebühr)
Vorverkauf beendet