Eifel-Literatur-Festival verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies un deren Deaktivierung finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung. Habe verstanden
  Info-Telefon: 06551 / 2489
 
  Info-Telefon: 06551 / 2489     Facebook

Weltmesse des Buches in Frankfurt am Main

15.10.2018

BuchmesseAm 10. Oktober ist sie eröffnet worden, am gestrigen Sonntag ist sie zu Ende gegangen: Die größte Buchmesse der Welt in Frankfurt am Main.

Mehr als 7.100 Aussteller aus rund 100 Ländern präsentierten über 400.000 Buchtitel, Landkarten, Manuskripte und Grafiken. Mehr als 280.000 Besucher wurden erwartet. Gastland 2018 war Georgien.

Es war eine Buchmesse im Zeichen der Krise: Die Zahl der Leser schrumpft - rund 6 Mio. Leser sind in den vergangenen 6 Jahren verloren gegangen. Das Buch scheint seine Rolle als „das“ Leitmedium zu verlieren gegenüber Internet und Streamingdiensten. Und kleine Verlage und kleine Buchhandlungen kämpfen um ihr Überleben.

Beim Eifel-Literatur-Festival 2018 kann von „Krise“ keine Rede sein. Wir steuern einem Besucherrekord zu. In Kürze mehr dazu!